0
   

Home | Registrieren | Mitgliederliste | Suchen | Hilfe | Themen des Tages | Alle Lampen aus | Login
Guten Morgen, Gast

Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies Dir die FAQ - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Registrieren, bevor Du Beiträge schreiben kannst: klicke oben auf registrieren, um den Registrierungsprozess zu starten. Um Beiträge zu lesen, suche Dir einfach das Forum aus, das Dich interessiert. Die Registrierung ist kostenlos.
Username:
Passwort:
Suchen:


Seiten: <<  1  >>
Board >>  Spezial-Rubrik >>  Die aktuelle Foto-Reportage >> Stein am Rhein - Heimatwerk *** Zauberhafte Glaskunst in der Unterstadt
Neues Thema    »Antworten«
Seite Drucken
red.gif Autor:
Thema: Stein am Rhein - Heimatwerk *** Zauberhafte Glaskunst in der Unterstadt
peter (offline)
Gold Super-Member





Beiträge: 821
Geschlecht:
Mitglied seit: 21.11.2007

Schweiz
icon1   Stein am Rhein - Heimatwerk *** Zauberhafte Glaskunst in der Unterstadt #1 Datum: 31.03.2012, 19:18  

Zauberhafte Glaskunst in der Unterstadt
Das Heimatwerk lud am Samstag zur Ausstellung „Glas-Zauber“

Am Samstag war es wieder soweit. Im Laden des Heimatwerkes, der an
der Understadt 28 in Stein am Rhein zu finden ist, wurde wiederum eine
Ausstellung eröffnet.


Unter dem Motto „Glas-Zauber“ konnten die zahlreichen Besucher, die
sich bereits während des Vormittages die Klinke in die Hände drückten,
kleinere und grössere Kunstwerke aus Glas, erschaffen von Priska Maria
Tobler
sowie von Ursula und René Burri bewundern. Bewundern konnte
man die Kunstwerke am Samstagvormittag zusammen mit Priska Maria
Tobler. Sie entstammt einer malenden Künstlerfamilie und liess sich zur
Glasbläserin ausbilden.

Die Maus in der Sardinendose

Im Gegensatz zu anderen Künstlern formt sie nicht farbiges sondern
glasklares Glas, sogenanntes Pyrex-Glas. Erst nach der Formung werden
die Farben angebracht. Ihre Werke gleichen einer Liebeserklärung an die
Natur und bringen die Natur in den Laden beziehungsweise später in das
einte oder andere Wohnzimmer.

Es sind Motive die in der Natur ihrer Heimat, sie wohnt in der Nähe der
Viamala-Schlucht, zu finden sind. Unter anderem die Gabelschwanzraupe
aus der später ein Nachtfalter werden wird. „Zeigt mir wie fliegen ist“ so
die Künstlerin mit Blick auf die Raupe. „Später wird sie dies dann selber
können“.

Es scheint, als ob es der Künstlerin gelingen würde, vieles aus der
starren Masse Glas zum Leben zu erwecken. Unter ihren Werken sind
unter anderem viele Blumen zu entdecken. So etwa im Schaufenster
Schneeglöcklein. Im Laden sind weiters Käfer, Schmetterlinge, eine
Schnecke mit Schleimspur, Ketten und eine Maus zu entdecken.

Die hat sich in einer Sardinendose ein Nest gebaut. Sie streckt ihre Nase
weit in die Luft und scheint kräftig Frühlingsluft zu schnuppern.

Ich hätte gerne genascht

Priska Maria Tobler`s Werke sind dermassen perfekt, dass der Betrachter
sehr genau betrachten muss, ob die Pralinen in der Glasschale echt oder
nicht echt sind. Sie sind es nicht. „Leider“ erwähnte Künstlerin. „und das
hat mich schon oft geärgert, denn oft hätte ich gerne genascht“.

Dies vor allem in ihrer Galerie die Priska Maria Tobler in Chur führt. Als ihre
Heimat bezeichnet sie die kleine Ortschaft Reischen die bei Zillis zu finden
ist. Deshalb verwunderte es nicht, dass am Samstag im Heimatwerk auch
Besucher aus Graubünden begrüsst werden konnten. Dies nachdem sie
sich bereits das Städtchen zu Gemüte geführt hatten.

Sie staunten aber nicht nur über dessen Schönheiten, sondern auch über
das, was es im Heimatwerk zu entdecken gab. Man findet Modernes und
Traditionelles. Darunter unter anderem Schmuck, Textilien, Spielwaren,
verschiedene Dekorationsartikel, Kerzen, Figuren und auch Bücher für
Kinder.


Peter Spirig (psp)
Text und Fotos von Peter Spirig

Quelle: www.heimatwerk-steinamrhein.ch



Künstlerin Priska Maria Tobler mit einigen von ihren Werken (1)


Künstlerin Priska Maria Tobler mit einigen von ihren Werken (2)


Künstlerin Priska Maria Tobler mit einigen von ihren Werken (3)


Die Maus die nach Frühlingsluft schnuppert





Diese Rubrik wird finanziell unterstützt von



Beachten Sie bitte auch die Webseite unseres Sponsors durch
Anklicken des obigen Banner-Bildes! Danke!








Latschariplatz-Sponsoren-Werbung

Über 400'000 Augenpaare pro Jahr lesen Ihre Werbe-Botschaft!

Schaffen Sie Goodwill in der Bevölkerung
* Mit einer 24-Stunden-Präsenz auf dem Latschariplatz!
* Für lediglich CHF 50,00 pro Jahr sind Sie exklusiv dabei!
* Auf zwei optimalen Werbe-Plätzen


(Unterlagen abrufen: admin@latschariplatz.com)
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Board >>  Spezial-Rubrik >>  Die aktuelle Foto-Reportage >> Stein am Rhein - Heimatwerk *** Zauberhafte Glaskunst in der Unterstadt
Seiten: <<  1  >>
Seite Drucken
Neues Thema    »Antworten«



Forum durchsuchen:


    Besucherzähler

Stefanos Bulletin Board, v1.3.7
© Coder-World.de, 2001-2005 (Stefanos)