0
   

Home | Registrieren | Mitgliederliste | Suchen | Hilfe | Themen des Tages | Alle Lampen aus | Login
Guten Morgen, Gast

Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies Dir die FAQ - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Registrieren, bevor Du Beiträge schreiben kannst: klicke oben auf registrieren, um den Registrierungsprozess zu starten. Um Beiträge zu lesen, suche Dir einfach das Forum aus, das Dich interessiert. Die Registrierung ist kostenlos.
Username:
Passwort:
Suchen:


Seiten: <<  1  >>
Board >>  Unsere Autoren >>  Rund um Geld, Vermögen, Rente, etc. >> Rund um Geld, Vermögen, Rente, etc. *** Zypriotische Banken, etwas unter die Lupe genommen
Neues Thema    »Antworten«
Seite Drucken
red.gif Autor:
Thema: Rund um Geld, Vermögen, Rente, etc. *** Zypriotische Banken, etwas unter die Lupe genommen
Michael Vaupel (offline)
Moderator





Beiträge: 93
Geschlecht:
Mitglied seit: 21.11.2008

Deutschland
icon1   Rund um Geld, Vermögen, Rente, etc. *** Zypriotische Banken, etwas unter die Lupe genommen #1 Datum: 14.04.2013, 04:26  

Zypriotische Banken,
etwas unter die Lupe genommen


Da habe ich eben einmal nachgeschaut, wie diese denn bei den EU-
weiten "Stresstests" der Jahre 2010 und 2011 abgeschnitten hatten.
Waren diese da durchgefallen, hatte es also Warnsignale in Bezug auf
Zypern gegeben?




Mitnichten!

Sowohl die "Bank of Cyprus" als auch die Laiki bestanden sowohl 2010
als auch 2011.

Und in beiden Jahren schütteten beide Banken Dividenden aus.
Eigenkapital, welches 2013 bitter notwendig gewesen wäre.

Das zeigt auch wieder einmal, was von diesen "Stresstests" zu halten ist,
welche wohl eigentlich den Pöbel (= uns?) ruhig stellen sollen.

Was sind das auch für "Stresstests", die als schlimmstmögliche
Abweichung der Zukunft Werte berechnen, welche auf Problemen DER
VERGANGENHEIT beruhen. Dazu fällt mir Nassim Nicholas Taleb ein:
"Machen akademische Grade blind für diese elementaren Konzepte?"

Das erinnert mich an die Generäle, die im Zweiten Weltkrieg den Ersten
Weltkrieg wiederholen wollten.

Da wie dort gab es aber jeweils ganz neue Probleme, und genau deshalb
hilft es wenig, die alten Szenarien auf Grundlage der alten Daten zu
optimieren.

Was hat es gebracht, zu testen, ob Bank of Cyprus oder Laiki mit einem
erneuten Einbruch bei Hypothekenpapieren fertig würden? Sogar im
"worst case"?

Gleichzeitig stand gar nicht zur Debatte, dass Staatsanleihen eines EU-
Staates einbrechen könnten. Das wurde in den Stresstests nicht
berücksichtigt. Ich habe Säuglinge gekannt mit mehr gesundem
Menschenverstand.

Genau das war aber der Grund dafür, dass die beiden Banken in die Knie
gingen: Sie hatten zu sehr auf griechische Staatsanleihen gesetzt.

Übrigens auch noch, nachdem abzusehen war, dass die Griechen
Probleme haben würden mit der Rückzahlung, um es mal so
auszudrücken.

Als dann die Europäische Zentralbank (EZB) ankündigte, griechische
Staatsanleihen zu kaufen, nutzten das europaweit Banken, um ihre
Bestände an griechischen Staatsanleihen zumindest teilweise an die EZB
zu verkaufen.

Doch Bank of Cyprus und Laiki kauften diese Anleihen sogar hinzu. Wäre
ja noch vertretbar, wenn dies im Fall einer Schieflage nicht direkt die
ganze Bank und ganz Zypern in Schieflage bringen würde.

Katastrophales Risikomanagement?

Wenn die Verluste sozialisiert werden, dürfen die Gewinne nicht
privatisiert werden.


2010 und 2011 wurden noch Dividenden ausgeschüttet. Solange es gut
lief, auch mit griechischen Anleihen, wurden die Gewinne sozusagen
"privatisiert". Und als es nicht mehr gut lief - dann werden die Verluste
eben sozialisiert.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Lieben ein angenehmes Wochenende!

Ihr

Michael Vaupel
Diplom-Volkswirt / M.A.
Chefredakteur Traders Daily



Latschariplatz-Sponsoren-Werbung

Über 400'000 Augenpaare pro Jahr lesen Ihre Werbe-Botschaft!

Schaffen Sie Goodwill in der Bevölkerung
* Mit einer 24-Stunden-Präsenz auf dem Latschariplatz!
* Für lediglich CHF 50,00 pro Jahr sind Sie exklusiv dabei!
* Auf zwei optimalen Werbe-Plätzen


(Unterlagen abrufen: admin@latschariplatz.com)
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Board >>  Unsere Autoren >>  Rund um Geld, Vermögen, Rente, etc. >> Rund um Geld, Vermögen, Rente, etc. *** Zypriotische Banken, etwas unter die Lupe genommen
Seiten: <<  1  >>
Seite Drucken
Neues Thema    »Antworten«



Forum durchsuchen:


    Besucherzähler

Stefanos Bulletin Board, v1.3.7
© Coder-World.de, 2001-2005 (Stefanos)