0
   

Home | Registrieren | Mitgliederliste | Suchen | Hilfe | Themen des Tages | Alle Lampen aus | Login
Guten Tag, Gast

Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies Dir die FAQ - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Registrieren, bevor Du Beiträge schreiben kannst: klicke oben auf registrieren, um den Registrierungsprozess zu starten. Um Beiträge zu lesen, suche Dir einfach das Forum aus, das Dich interessiert. Die Registrierung ist kostenlos.
Username:
Passwort:
Suchen:


Seiten: <<  1  >>
Board >>  Unsere Autoren >>  Rund um Geld, Vermögen, Rente, etc. >>  Rund um Geld, Vermögen, Rente, etc. *** Das Bankensystem - die Politik hinter der Politik
Neues Thema    »Antworten«
Seite Drucken
red.gif Autor:
Thema: Rund um Geld, Vermögen, Rente, etc. *** Das Bankensystem - die Politik hinter der Politik
Boomerang (offline)
Senior Member





Beiträge: 62
Geschlecht:
Mitglied seit: 23.10.2010

Seldwyla in Helvetien
icon1   Rund um Geld, Vermögen, Rente, etc. *** Das Bankensystem - die Politik hinter der Politik #1 Datum: 04.10.2013, 17:48  

Das Grundproblem ist
unser Geldsystem


Über Jahrtausende hindurch wurde immer in erster Linie Gold und Silber
als Zahlungsmittel genutzt. Um die Zahlungen zu erleichtern, wurden seit
einigen hundert Jahren Quittungen (Banknoten) ausgegeben.


Die gaben ihren Inhabern das Recht, von einer dazu verpflichteten Bank
jederzeit die Herausgabe der entsprechenden Menge Münzgeld zu
verlangen. Bereits seit 300 Jahren gibt es Papiergeldsysteme, die immer
zum Crash führten, da mehr Banknoten ausgegeben wurden, als man
dafür Gold und Silber einlösen konnte, also nur zum Teil gedeckte
Papiergeldsysteme.

Die Rothschilds

Mayer Amschel Rothschild (1743 - 1812), der das internationale
Geldsystem erfand, etablierte im 18. Jahrhundert sein Bankenimperium
und verfeinerte dies seither laufend.

Für Rothschild war Geld nur Mittel zur Machtausübung und so gründete er
für seine fünf Söhne in jedem bedeutenden europäischen Land eine
Filiale, mit welcher er die Königreiche Europas finanzierte - ganz nach
seinem Motto: „Gib mir die Kontrolle über die Währung eines Landes und
es ist mir egal wer die Gesetze macht."

Kontrolle der Geldmenge

„Mir ist egal, welche Marionette auf dem englischen Thron sitzt und das
britische Weltreich regiert. Ich kontrolliere die Geldmenge. Und wer die
britische Geldmenge kontrolliert, kontrolliert auch das britische Empire."

Mayer Amschel Rothschild

Im Jahre 1913 gelang einem privaten Bankenkartell mittels eines
konspirativ vorbereiteten Handstreichs, das amerikanische Parlament zu
überlisten und die Kontrolle über die Währung zu erlangen: Das Federal
Reserve System (FED) wurde ins Leben gerufen.



Die US-Notenbank FED ist eine private Geldmaschine der Hochfinanz. Das
Bankenkartell bestand und besteht aus den Rothschild-Banken aus Paris
und London, den Lazard Brothers aus Paris, der Israel Moses Seif Bank
aus Italien, der Warburg Bank aus Hamburg und Amsterdam, der
Lehmann Bank aus New York, der Kuhn Loeb Bank aus New York,
Rockefellers Chase Manhattan und der Goldman Sachs aus New York.
Goldman Sachs ist zurzeit der Primus der Banken.

Unser heutiges Papiergeld ist seit 1971, als die Golddeckung total
aufgehoben wurde, faktisch völlig ungedecktes, beliebig druckbares (bzw.
elektronisch generierbares) Monopolygeld, das durch Kredite geschaffen
wird.






Latschariplatz-Sponsoren-Werbung
Über 400'000 Augenpaare pro Jahr lesen Ihre Werbe-Botschaft!
Schaffen Sie Goodwill in der Bevölkerung
* Mit einer 24-Stunden-Präsenz auf dem Latschariplatz!
* Für lediglich CHF 50,00 pro Jahr sind Sie exklusiv dabei!
* Auf zwei optimalen Werbe-Plätzen

(Unterlagen abrufen: admin@latschariplatz.com)
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Board >>  Unsere Autoren >>  Rund um Geld, Vermögen, Rente, etc. >>  Rund um Geld, Vermögen, Rente, etc. *** Das Bankensystem - die Politik hinter der Politik
Seiten: <<  1  >>
Seite Drucken
Neues Thema    »Antworten«



Forum durchsuchen:


    Besucherzähler

Stefanos Bulletin Board, v1.3.7
© Coder-World.de, 2001-2005 (Stefanos)