Home | Registrieren | Mitgliederliste | Suchen | Hilfe | Themen des Tages | Alle Lampen aus | Login
Guten Abend, Gast

Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies Dir die FAQ - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Registrieren, bevor Du Beiträge schreiben kannst: klicke oben auf registrieren, um den Registrierungsprozess zu starten. Um Beiträge zu lesen, suche Dir einfach das Forum aus, das Dich interessiert. Die Registrierung ist kostenlos.
Username:
Passwort:
Suchen:


Seiten: <<  1  >>
Board >>  Latschariplatz-Radios >>  Latschariplatz Music Hall >> Latschariplatz Music Hall *** Nonstop Musik, Volume (5) - Piano-Cocktail
Neues Thema    »Antworten«
Seite Drucken
red.gif Autor:
Thema: Latschariplatz Music Hall *** Nonstop Musik, Volume (5) - Piano-Cocktail
Max Wirz (offline)
SuperModerator





Beiträge: 101
Geschlecht:
Mitglied seit: 06.09.2010

Schweiz
icon1   Latschariplatz Music Hall *** Nonstop Musik, Volume (5) - Piano-Cocktail #1 Datum: 16.08.2011, 16:29  

Latschari Music Hall - Vol 5

Piano Mood Music

von Konzert-, Bar-, Jazz-, Swing- Honky Tonk-, Boogie-Pianisten
und ein Wiederhören mit Lothar Löffler


Liebe Musikfreunde

Zur Abwechslung widme ich diese Stunde ganz dem Klavier und den
Damen und Herren, die damit herrlich musizieren. Es werden Ihnen viele
Titel bekannt vorkommen und die Playlist wird Ihnen helfen die Melodien
zu zuordnen.

Um das Programm zu hören sollte der Microsoft Media-Player installiert
sein! Bitte auf den nachfolgenden Radio-Link oder das Bild klicken!








Einige Latschariplatz Benutzer werden sich erinnern als bei Radio
Beromünster zwischen 12 Uhr mittags und den Nachrichten um 12.30 Uhr
Star Dust erklang und es hiess: Lothar Löffler spielt. Von 1948 bis 1968
unterhielt er Radiohörer/innen in seinem eigenen Society Stil, den er im
Januar 1995 in einem Interview mit der Schweizer Illustrierten wie folgt
beschrieb: „Das ist ein melodiöser, swingender und unaufdringlicher Stil.

Es ist eine Musik, die man bei einer Einladung spielen kann, ohne dass sie
stört. Und wenn man genau hinhört, ist sie eine Genugtuung.“(NB: So soll
auch die Musik der Latschari Music Hall verstanden sein. MW).

Im selben Interview erwähnte Lothar Löffler, dass er 200 Titel
komponierte, 89 Schellackplatten, 50 Langspielplatten und mindestens
10 CDs bespielt hatte. Obwohl er „die bäumigsten Offerten“ erhalten
hatte, zog er es vor mit seiner Familie in Basel zu wohnen. Engagements
gab es genug. 22 Jahre lang, Abend für Abend trat der mit seiner Band
„The Ambassadors“ im Basler Luxushotel „Drei Könige“ auf.

Bereits ab 1944 führte er ein Musikgeschäft. Die drei Medlies die Sie
hören werden, sind in LPs und CDs vorhanden, die ich von Lothar Löffler
in seinem Geschäft persönlich gekauft habe.

… und aus dem Interview die Frage: „Haben Sie ein Lieblingsstück?
Antwort: Ja, Star Dust. Es ist vor allem das Lieblingsstück meiner Frau.
Dadurch wurde es auch meines. Als ich dieses Stück seinerzeit spielte,
hat es zwischen meiner Frau, die mich am Piano anhimmelte, und mir
gefunkt – Liebe auf den ersten Blick“!

… und Star Dust

können Sie in dieser Sendung hören, gespielt vom Komponisten selbst



Hier sind einige seiner unzähligen Schlager und Ohrwürmer:

STAR DUST – GEORGIA ON MY MIND – SKY LARK –
RIVERBOAT SHUFFLE - I GET ALONG WITHOUT YOU VERY WELL –
LAZY BONES – ROCKIN’ CHAIR WASHBOARD BLUES –
HEART AND SOUL – MOON COUNTRY OL’ BUTTERMILK SKY –
HONG KONG BLUES – SMALL FRY – JUDY – UP THE LAZY RIVER -
IN THE COOL, COOL, COOL OF THE EVENING –
HUGGIN’ AND CHALKIN’ - THE NEARNESS OF YOU … und so weiter !

Aus wikipedia: Hoagy Carmichaels Durchbruch kam 1930, als Jazz
Grössen wie Duke Ellington, Louis Armstrong und die Dorsey-Brüder die
von ihm komponierten Standards Georgia on My Mind, Lazy River und
Rockin’ Chair aufgriffen und natürlich sein zuerst im Oktober 1927, mit
seiner Band aufgenommenes Stardust.

In den 1930er Jahren wurde Carmichael selbst mit dem neuen Medium
Radio und zahlreichen Aufnahmen für das damals führende Label Victor
zum Star. Er tat sich mit dem Texter Johnny Mercer zusammen, und beide
hatten 1933 einen grossen Hit mit Lazy Bones. Weitere Einzelheiten
siehe wikipedia.




Erfahren Sie mehr über
beautiful big band sounds, our kind of music
in meinem Buch

BIG BANDS –
Einst und Jetzt




Oben v.l.n.r.:
Die Swing Legenden
Paul Kuhn, Max Greger, Hugo Strasser
Unten v.l.n.r.:
Ambassadors of Big Band Music
Pepe Lienhard, Thilo Wolf, Dani Felber, Wil Salden

(mehr über den Inhalt dieses Werks erfährst Du, wenn Du das
obenstehende Bild anklickst!)

Verkaufspreis: CHF 34.00 inklusive Porto

Special Offer für Latschariplatz-Leser:
BONUS: Jedem Buch füge ich zwei Bonus-CDs bei, mit je 60 Minuten
„Music von Einst und Jetzt“, gespielt von Big Bands über deren Leiter
im Buch ein Beitrag enthalten ist.

Bezugsquelle:
Per E-Mail an: tonema@stafag.ch
Per Post an: Max U. Wirz,
Unterfeldstrasse 11 B, CH 8500 Frauenfeld
Versand: Per Post mit Einzahlungsschein

Ein Portrait von mir findet Ihr unter

http://www.bannjongg.com/cgi-bin/sbb...=1&start=0#1




Keep swinging and smiling!
Latschariplatz-Sponsoren-Werbung
Über 400'000 Augenpaare pro Jahr lesen Ihre Werbe-Botschaft!
Schaffen Sie Goodwill in der Bevölkerung
* Mit einer 24-Stunden-Präsenz auf dem Latschariplatz!
* Für lediglich CHF 50,00 pro Jahr sind Sie exklusiv dabei!
* Auf zwei optimalen Werbe-Plätzen

(Unterlagen abrufen: admin@latschariplatz.com)
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Board >>  Latschariplatz-Radios >>  Latschariplatz Music Hall >> Latschariplatz Music Hall *** Nonstop Musik, Volume (5) - Piano-Cocktail
Seiten: <<  1  >>
Seite Drucken
Neues Thema    »Antworten«



Forum durchsuchen:


   


Stefanos Bulletin Board, v1.3.7
© Coder-World.de, 2001-2005 (Stefanos)